Grafik Journalistinnenbund

Geld her! – Wie Journalistinnen durch Crowdfunding ihre Traumprojekte verwirklichen können.

am Montag, den 16. Januar um 19.30 Uhr

Netzwerken ab 19 Uhr!

JournalistenEtage

Prinzessinnenstr. 19 – 20 Aufgang A, II. Stock

10969 Berlin

 

Liebe Kolleginnen,

Die beiden Crowdfundings mit den meisten Untestützer*innen in Deutschland sind „Original Unverpackt“ und „Ein guter Plan“ –  und beide haben noch mehr gemeinsam: sie sind gestartet worden von Milena Glimbovski.

Milena hat zwei Firmen mit Hilfe von Crowdfunding ins Leben gerufen und zahlreiche Projekte beraten. Am Netzwerkabend wird sie in Form eines Workshops mit euch Positivbeispiele durchgehen, Anekdoten erzählen und euch helfen, erste Ideen und Herangehensweisen für ein Projekt zu erarbeiten.

Und ihr könnt alles Fragen, was Euch unter den Nägeln brennt, z.B.: Welche Themen finden besonders viele Unterstützer*innen? Kann man eher Unattraktives attraktiv machen? Welche Crowdfunding-Plattform sollte man nehmen? Oder auch: wie entwickelt man für ein journalistisches Produkt vielfältige und attraktive Gegenleistungen für Unterstützer*innen?

http://original-unverpackt.de/

https://www.startnext.com/original-unverpackt

http://einguterplan.de/

https://www.startnext.com/einguterplan

 

Für den Workshop erheben wir einen Beitrag von 5 € für Mitglieder und 10 € für Nicht-Mitglieder.

Wir bitten um Anmeldung!