Grafik Journalistinnenbund

Treffen im Mai: investigativer Journalismus heute

Einladung zum jb-Treffen am Dienstag, 19. Mai 2015, um 19.30 Uhr ab 19 Uhr Zeit zum Netzwerken im Café des EWA-Frauenzentrums Prenzlauer Allee 6 10405 Berlin Die Veranstaltung ist offen für interessierte Besucherinnen. Exklusive Geschichten, tiefgründig recherchiert: Wie geht investigativer Journalismus heute? Liebe Kolleginnen, unsere Arbeit lebt von der Recherche und guten, exklusiven Geschichten. Doch […]

» mehr lesen

Zurückgeblickt: Journalistin und Mutter – zwei Standpunkte

Was ist ein erfolgreiches Leben? Bei dieser Frage sind Feindbilder schnell in Stellung gebracht – Karrierefrauen gegen Muttis. Zwar ist die Wirklichkeit viel komplexer, aber die Emotionen kochen schnell hoch, wenn es um unterschiedliche Lebensentwürfe (und ihre Verteidigung) geht. Auch das JB-Treffen im April war vor diesen Emotionen nicht gefeit – zumal zwei Journalistinnen eingeladen […]

» mehr lesen

Frauen müssen die Klappe aufmachen, so Sabine Zurmühl beim jb-Abend in Berlin

Zurückgeblickt: jb und Courage

Frauen müssen die Klappe aufmachen, so Sabine Zurmühl beim jb-Abend in Berlin Es war eine Zeit des Aufbruchs und der hoffungsvollen Revolte, als die Frauen rund um Sabine Zurmühl, die einzige professionelle Journalistin, die Frauenzeitschrift „Berliner Frauenzeitung Courage“ gründeten.  Hervorgegangen war das zutiefst politische Blatt aus einem Arbeitskreis des „Aktionsrates zur Befreiung der Frauen“. Eine […]

» mehr lesen