Grafik Journalistinnenbund

Preisträgerin 2005: Ulrike Holler

  Als investigative Journalistin engagierte sich Ulrike Holler für soziale Themen und Frauenrechte. In den 70er Jahren wurde sie als hr-Journalistin unter anderem durch ihre Berichterstattung über die Reform des […]

» mehr lesen

Preisträgerin 2003: Marlies Hesse

Redakteurin beim Deutschlandfunk, Journalistin und jb-Geschäftsführerin und Stifterin des jb-Nachwuchspreises: Marlies Hesse hat sich für die Gleichberechtigung von Frauen engagiert und wurde mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Vita 1935:   geboren in […]

» mehr lesen

Laudatio auf Christina von Braun

Am 25. Mai 2014 zeichnete der journalistinnenbund Christina von Braun mit der Hedwig-Dohm-Urkunde für ihr Lebenswerk aus. Hier die komplette Laudatio von jb-Mitglied Inge von Bönninghausen mit einer Vorbemerkung der […]

» mehr lesen

Rohner und Nikola Müller vor der Gedenkttafel am Haus in der Friedrichstraße 235 (Foto: Elke Brüser)

Gedenktafel für Hedwig Dohm enthüllt

Zu Ehren von Hedwig Dohm wurde im Juni eine Gedenktafel an ihrem Wohnhaus in der Friedrichstraße 235 enthüllt. Die Berliner jb-Kolleginnen Magdalena Kemper (Text) und Elke Brüser (Foto) waren dabei. […]

» mehr lesen