Grafik Journalistinnenbund
Die Preisträgerin Fabienne Hurst hält eine Dankesrede

Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2020 für Fabienne Hurst

Mit dem Marlies-Hesse-Nachwuchs-Preis des Journalistinnenbundes wurde am 25.9.2020 an die Journalistin Fabienne Hurst für ihren Artikel „Druckbetankung“  (SZ-Magazin, 6.12.2019) ausgezeichnet. In ihrem Beitrag beschreibt die Autorin die rüden und übergriffigen […]

» mehr lesen

Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2016 für Eva Raisig

Eva Raisig wurde für ihr Stück „Warum Schwule nicht zuhören und Muslime schlecht einparken“ mit dem Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2016 ausgezeichnet. In ihrem Beitrag, der im Deutschlandradio Kultur gesendet wurde, legt Raisig offen, […]

» mehr lesen