Grafik Journalistinnenbund

Sophie Rieger

Portrait Sophie Rieger

“Sexismus im Film fördert die stereotype Darstellung von Weiblichkeit und Männlichkeit”. Die Journalistin Sophie Rieger ist mit ihrem Blog FILMLÖWIN angetreten, um auf Kino und TV einen gendergeschultem Blick zu werfen. In ihrem attraktiv aufgemachten Online-Magazin setzt sie mit großem Sachverstand und gründlicher Recherche einen Contrapunkt gegen die Alltäglichkeit von Frauenverachtung und endloser Wiederholung überkommener Rollenmuster.

Salonista Angelika Knop interviewt die Filmlöwin über die Bedingungen feministischer Filmkritik und warum ein Film über Sexismus kein sexistischer Film sein sollte.

Die feministische FilmlöwinFünf Fragen an Sophie Rieger