Grafik Journalistinnenbund

Regionalgruppe Berlin

Wir treffen uns in der Regel jeden dritten Montag im Monat. Einladungen werden per E-Mail verschickt und der nächste Termin auf dieser Webseite angekündigt. Interessentinnen, die noch nie bei einem Treffen waren, können direkt vorbeikommen oder sich vorher bei den Regionalgruppen-Sprecherinnen melden. Weiter unten lest ihr, was uns bei unseren letzten jb-Treffen beschäftigt hat.

» mehr lesen

Ich, vor 30 Jahren. Biografische Rückblicke in die Anfangszeit des jb

„Das Private ist politisch“, heißt ein Slogan der Frauenbewegung. In diesem Sinne wollen wir bei unserem nächsten Treffen einen Blick zurück ins eigene Leben wagen. Die Zeitreise soll uns ungefähr ins Jahr 1987 führen, also in jenes Jahr, in dem der jb gegründet wurde. Bringt ein Foto oder Andenken und eine Geschichte von Euch aus dieser Zeit […]

» mehr lesen

Özgürüz heißt: „Wir sind frei“

Social Media eröffnen neue Perspektiven – gerade für Journalismus im Exil. Wie das aussehen kann, berichtete am Montag, 15. Mai, Yagmur Cay in der Berliner Regionalgruppe. Sie hat bis vor kurzem für die Redaktion von Özgürüz gearbeitet. Die 22jährige zeigte, wie das Team um den bekannten türksichen Journalisten Can Dündar es innerhalb von nur fünf […]

» mehr lesen

Pussy Hat stricken beim JB-Treffen im März

  Beim nächsten JB-Treffen am Montag, 20. März, geht´s um Pussy Hats, wir wollen gemeinsam stricken. Dafür treffen wir uns ausnahmsweise im Café Bilderbuch auf der Akazienstraße 28 in Schöneberg. Die plüschigen alten Sofas dort laden dazu ein, gemütlich ins Gespräch zu kommen. Wer will, kann Wolle und Nadeln mitbringen. Anleitungen für die Pussy-Hat-Stricken bringen wir mit. Hier (doodle-Link) […]

» mehr lesen

Netzwerken und Planen – jb-Treffen im Februar

Was wollt Ihr? Wovon träumt Ihr? Was wäre dringend mal dran? Am kommenden Montag, 20. Februar, treffen wir uns zum Netzwerken und Planen. Dieses Treffen dient in bewährter Weise dazu, Themen zu finden und Veranstaltungen für die kommenden Monate zu entwickeln. Kommt zahlreich und bringt Ideen und Kontakte, Wünsche und Anregungen mit, damit der JB-Berlin […]

» mehr lesen