Grafik Journalistinnenbund

Mitglied werden

Der Journalistinnenbund:
Aus Erfahrung offen für Neues, mit Mut und Beharrlichkeit

Der jb ist das Bekenntnis dazu, dass wir Frauen in den Medien gleichberechtigt vertreten sein wollen, dass wir laut und nachdrücklich für Parität eintreten.

Der jb funktioniert als niedrigschwelliges Netzwerk, von der Berufseinsteigerin über die freie Autorin oder Redakteurin bis hin zur Führungsfrau, in allen Medienbranchen.

Der jb ist jedoch kein Servicebetrieb mit Presseausweisen und großer Geschäftsstelle.

Machen Sie mit, oder sind wir schon beim Du?

Mit dem Beitritt gibt es Zugang zum internen jb-Forum oder auch zu den jb-Online-Werkstätten. Wer mag, kann sich in den Projektgruppen des jb engagieren und findet in der eigenen Region oder darüberhinaus wertvolle Kontakte. Mehr erfahren → Von A bis Z – der Journalistinnenbund auf einen Blick

Die Mitgliedschaft beantragen kann laut Satzung jede Frau, die gemäß § 2 Absatz 1 hauptberuflich als Journalistin arbeitet. Die Satzung des Journalistinnenbundes e.V. (Stand 2019) als pdf zum Download

Unser Mitgliedsbeitrag richtet sich nach dem Einkommen

Jahresbeitrag ↔ Bruttojahreseinkommen
  80 € bis 30.000 €
110 € bis 50.000 €
180 € ab 50.000 €

 

Bankverbindung
Journalistinnenbund e.V., Frankfurter Sparkasse

BLZ:    50050201
Kto:     652067
IBAN:  DE06 5005 0201 0000 6520 67
BIC:     HELADEF1822

 

 

Anmeldung zur Mitgliedschaft

Online Registrierung

Bitte füllen Sie mindestens alle Felder aus, die mit einem * gekennzeichnet sind.

Ich möchte Mitglied im Journalistinnenbund werden.

Persönliche Daten

weiter