Grafik Journalistinnenbund
Kolorierte Zeichnung von Helene Traxler: Inge von Bönninghausen

Frisch gebloggt – Aktuell im Watch-Salon

Ein Vorbild für junge Journalistinnen: Inge von Bönninghausen hat nicht nur im WDR die Sendereihe Frauen-Fragen ins Leben gerufen, die immer noch als Frau-TV fortgeführt wird. Die Mitgründerin des Journalistinnenbunds hat sich auch 1991 vor der Fernsehkamera geoutet. 40 beindruckende lesbische Persönlichkeiten stellt die Autorin Susanne Kalka in ihrem Buch aus dem Berliner Querverlag vor, […]

» mehr lesen

Mentoring

Das Mentoring ist eines der erfolgreichsten Programme des Journalistinnenbundes. Es wurde 2001 vom jb ins Leben gerufen und zählt zu den ersten Programmen dieser Art in Deutschland. Das jb-Mentoring wird für 10-12 Tandems organisiert und läuft jeweils für ein Jahr. Das nächste Programm startet im September 2021. Die Ausschreibung und die Bewerbungsunterlagen findet ihr: Ausschreibung […]

» mehr lesen

Eine Straße verläuft gewunden durch grüne Wiesen

Auf ein Neues: Rückblick und Ausblick

  Liebe Kolleginnen, 2020 ist ein Jahr der Begrenzung, Reduzierung und gerade deshalb für viele von uns so unglaublich anstrengend. Existentielle Sorgen, Ungewissheit, familiäre Anforderungen, die Dominanz des Digitalen; dazu die meiner Meinung nach auch in den Medien wieder zunehmende männliche Deutungs- und Handlungsmacht. Ein Jahr, das auch für uns im Vorstand schlauchend war. Jahrestagung […]

» mehr lesen

jb-Online-Meetings, Werkstätten und Webinare per ZOOM

Wir können uns derzeit nicht treffen. Das ist schade. Aber online geht eine Menge. In diesem Jahr hat der Journalistinnenbund verschiedene Online-Formate entwickelt. jb-Mitglieder geben per Webinar oder in einer Online-Werkstatt  kompakte und informative Einblicke in ihre berufliche Praxis oder wir treffen uns nur so zum kollegialen Austausch.

» mehr lesen