Grafik Journalistinnenbund

Einweihung des Ehrengrabs für Hedwig Dohm

Die Berlinerin Hedwig Dohm(1831-1919) forderte 1873 als erste in Deutschland das Frauenwahlrecht und die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Jetzt hat die „witzigste Feministin Deutschlands“ (Frankfurter Rundschau) und „brillanteste Feder der Frauenbewegung“ (EMMA) endlich ein Ehrengrab des Landes Berlin erhalten. Dafür hatten sich der Journalistinnenbundes sowie jb-Mitglied und Dohm-Biografin Isabel […]

» mehr lesen

Rebecca Beerheide bei CSW63 in New York

Frisch gebloggt – Aktuell im Watch-Salon

Sie war unsere Frau in New York. Rebecca Beerheide, Vorsitzende des Journalistinnenbundes, ist im März mit einer NGO-Delegation zur Frauenrechtskonferenz CSW63 gereist. Über das Treffen der ranghöchsten Politikerinnen der Welt berichtete sie exklusiv im Watch-Salon. Obwohl sie zahllose Panels besucht hat, von Workshop zu Workshop geeilt ist und zwischendurch zu informellen Zusammenkünften und wieder zurück […]

» mehr lesen

Portal für gendersensiblen Journalismus: Das Team

Hinter den Kulissen wird derzeit an unserem Portal für gendersensiblen Journalismus gewerkelt: Ab Ende Juni 2019 wird es unter genderleicht.de Infos rund ums „richtige“ oder auch das „Undercover“-Gendern geben. Das Ziel: Journalistinnen und Journalisten Impulse und Hilfestellung zu einer gendersensiblen Arbeitsweise im Alltag zu geben. Das Portal wird bereits vorhandenes Wissen bündeln, in den journalistischen […]

» mehr lesen

Mentoring

Das Mentoring ist eines der erfolgreichsten Programme des Journalistinnenbundes. Es wurde 2001 vom jb ins Leben gerufen und zählt zu den ersten Programmen dieser Art in Deutschland. Das jb-Mentoring läuft jeweils für ein Jahr. Das nächste Programm startet am 28.6.2019 in Berlin, die Bewerbungsfrist dafür ist leider schon abgelaufen.

» mehr lesen

Pressemitteilung: Herber Rückschlag für Frauen im Kampf um gleiche Bezahlung

Berlin/Köln, 5. Februar 2019 Urteilsverkündung Journalistin Birte Meier gegen das ZDF: Herber Rückschlag für Frauen im Kampf um gleiche Bezahlung Nach der Entscheidung vom Dienstag (5.2. 2019) des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg in der Berufungsklage der ZDF-Journalistin Birte Meier gegen ihren Arbeitgeber ist der Journalistinnenbund enttäuscht über das Urteil: „Das ist ein herber Rückschlag im Kampf von […]

» mehr lesen