Grafik Journalistinnenbund

Das jb-Netzwerk

Politisch · Feministisch · Engagiert

Für einen besseren Journalismus von
Frauen und Männern in einer demokratischen Öffentlichkeit

 

Faire Sprache in den ZDF-Nachrichten

Petra Gerster steht vor einem rot-weißen Aufsteller mit der Aufschrift "Journalistinnenbund"

Wenn Petra Gerster gendert, macht sie es eher elegant als provokant. Die Moderatorin der täglichen ZDF-heute-Sendung im Interview bei Genderleicht.de: über geschlechtergerechte Sprache in den Fernsehnachrichten und warum die Auszeichnung des jb mit der Hedwig-Dohm-Urkunde ein Motivationsschub für sie war.

Die Preisauszeichnung war der feierliche Höhepunkt bei der jb-Jahrestagung im September 2020:

» Bericht in Bildern
» Podiumsdiskussion „Mutig gegen Hass und Hetze“

 

Gendern im Journalismus

Zeichnung: Rotes Megafon auf hellblauem Grund, darunter die Schrift "www.Genderleicht.de"

Bei der Geschlechtergerechtigkeit in der Sprache geht es voran. 2020 war das Jahr des Genderns in den Medien. Unser Webportal Genderleicht.de ist unmittelbar daran beteiligt.

Wer nach Tipps und Impulsen für gendersensible Medienarbeit sucht, findet bei Genderleicht. de eine Fülle an Hintergrundwissen und jede Menge Tools.

Das Gendersternchen macht Probleme? Team Genderleicht weiß Rat im Textlabor!

» Journalistinnenbund und Genderleicht.de

 

 

Neues aus den jb-Projekten


 

Ausschnitt Blogpost Portrait Düzen Tekkal

Frisch gebloggt – Aktuell im Watch-Salon

Bye, bye Watch-Salon #3: Unsere Jüngste schaut zurück auf ihre Zeit in der Redaktion. Wissenschaftsjournalistin Luise Loges schreibt: „In bester Erinnerung geblieben sind mir meine Interviews mit spannenden Menschen, viele […]

» mehr lesen


 

Der jb von A bis Z

Einladung: Wir freuen uns über Neue mit Lust und Interesse am Mitmachen

Verleihung der jb-Medienpreise 2018 am 30.6.2018 in Berlin (Fotos: Susan Paufler)

 

Der jb-Vorstand

Jede auf ihrem Posten: Rückblick, Ausblick und ein → Gruß vom Vorstand