Grafik Journalistinnenbund

Das geht gar nicht! Feminismus, Intersektionalität und Journalismus – Interessenkonflikte und Gemeinsamkeiten

Lebenswirklichkeiten in ihrer Vielfalt sichtbar machen – auf diesen Anspruch sollten sich Journalismus und intersektionaler Feminismus einigen können. Feminismus drängt aber auf die Veränderung gesellschaftlicher Normen und insbesondere der patriarchalen Kultur. Wie sehr müssen dann auch die Haltungen und Meinungen marginalisierter Gruppen hinterfragt und bestritten werden können? Das haben wir am 11.11.2019 in der Heinrich-Böll-Stiftung […]

» mehr lesen

www.genderleicht.de – ein Projekt des Journalistinnenbundes

Auf Genderleicht.de finden Sie nützliche Tipps & Tools, wie Sie diskriminierungsfrei schreiben und sprechen. Sie brauchen mehr Informationen? Wir haben für Sie Fakten zu Geschlechtergerechtigkeit in Wort und Bild zusammengetragen. Und wir zeigen Ihnen Beispiele, wie faire Medienarbeit einfach und immer funktionieren kann. Genderleicht.de ist ein Projekt des Journalistinnenbundes und wird gefördert vom Bundesministerium für […]

» mehr lesen

Wir werden reden

Noch nie hat die Verleihung der Hedwig-Dohm-Urkunde eine so heftige Diskussion ausgelöst wie in diesem Jahr. Sie wurde vor allem auf Twitter geführt. Im Rahmen unserer Jahrestagung haben wir dazu eine erste Gesprächsrunde gehabt. Wir wollen reden, um die gegenseitigen Positionen und Standpunkte besser zu verstehen. Dazu werden wir nach der Sommerpause eine Veranstaltung organisieren. […]

» mehr lesen

Pressemitteilung: Genderleicht.de geht online

PRESSEMITTEILUNG Genderleicht.de geht online: Am 28. Juni startet der Journalistinnenbund das neue Portal für gendersensible Kommunikation in Wort und Bild. Im Rahmen einer Fachtagung am 28. Juni in Berlin launcht der Journalistinnenbund das Portal www.genderleicht.de – eine Plattform, mit der gendersensible und damit zeitgemäße Medienarbeit vermittelt wird. Das Projekt wird für die kommenden zwei Jahre […]

» mehr lesen

Journalistinnenbund ehrt herausragende Kolleginnen

PRESSEMITTEILUNG Journalistinnenbund ehrt herausragende Kolleginnen / Karikaturistin Franziska Becker erhält Auszeichnung für ihr Lebenswerk /jb-Medienpreise in drei Kategorien werden am 29. Juni in Berlin verliehen/ Der Journalistinnenbund startet am 28. Juni das Portal www.genderleicht.de

» mehr lesen