Grafik Journalistinnenbund

Vorstand

jb-Vorstand (Februar 2016) von links nach rechts: Rebecca Beerheide, Frauke Langguth, Anke Ernst, Sylvia Feil, Dana Savic.

jb-Vorstand (Februar 2016) von links nach rechts: Rebecca Beerheide, Frauke Langguth, Anke Ernst, Sylvia Feil, Dana Savic (Foto: Karin de Miguel-Wessendorf)

Rebecca Beerheide

Vorsitzende

Rebecca Beerheide, Jahrgang 1982, ist Redakteurin beim Deutschen Ärzteblatt mit Schwerpunkt Gesundheitspolitik. Sie studierte in Leipzig und Ljubljana Diplom-Journalistik und Politikwissenschaften.  Aufgewachsen in Oldenburg, volontierte sie während des Studiums beim Main-Echo in Aschaffenburg. Zwischen 2013 und 2015 war sie stellvertretende Vorsitzende des Journalistinnenbundes, lebte in Frankfurt am Main und arbeitete bei der Ärzte Zeitung. Seit Juni 2015 ist sie Vorsitzende, lebt und arbeitet nun in Berlin.

Sonya Winterberg

Stellvertretende Vorsitzende (bis Februar 2016)

Sonya Winterberg, geboren 1970, absolvierte ihren Master in European Media an der University of Portsmouth/UK. Nach Stationen in Belgien und den USA teilt die freie Publizistin und Fotojournalistin heute ihre Zeit zwischen Dresden und ihrer finnischen Heimat. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Krieg und Trauma. Berufliche Erfahrungen in Krisengebieten haben sie zu einer überzeugten Vertreterin des „Slow Journalism“ werden lassen. Veröffentlichungen: „Wir sind die Wolfskinder – Verlassen in Ostpreußen“, Piper 2012, „Enduring Srebrenica“, Eposhouse 2012, „Kriegskinder. Erinnerungen einer Generation“ (mit Yury Winterberg), Rotbuch/Piper 2009

Dana Savic

Schatzmeisterin

Als Kind hatte ich zwei Berufswünsche: Schauspielerin und Journalistin. Erstaunlicherweise sind beide in Erfüllung gegangen. Welch’ ein Luxus! Der Weg dahin war weniger komfortabel, dafür aber umso aufregender.

Nach Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule Essen, arbeitete ich 10 Jahre lang an Theatern als Schauspielerin und Regisseurin. Danach wechselte ich das Medium. Es folgten 17 Jahre freier Mitarbeit als Autorin und Regisseurin für das WDR Fernsehen. Es entstanden zahlreiche Beiträge für Magazinsendungen, aber auch Reportagen, Feature und Dokumentarfilme. Der Wunsch nach größerer Formatunabhängigkeit führte zur Gründung der www.augenwerk-produktion.de

Bei aller Unterschiedlichkeit der Darstellungsformen, bleiben meine Themen konstant:
Zeitgenössische Kunst, Geschichte, Gender und soziale Fragen. Ein Kindheitstraum ist leider noch nicht erfüllt: Die Welt ist immer noch nicht besser geworden. Ich arbeite dran.

Sylvia Feil

Schriftführerin

Der Fokus meines Schreibens für Fachzeitschriften und Sachbücher ist die Chemie. Als Diplom-Chemikerin ist das fachliche Durchdringen stets eine neue Herausforderung, gesteigert dadurch, die Inhalte verständlich zu machen. Entscheidungsfreude darf sich beim Lektorieren und Gestalten von Schulbüchern entfalten.

Im jb-Vorstand wirke ich als Schriftführerin mit. Im jb-Medienlabor bin ich seit der Gründung der AG aktiv. Bei unserer jährlichen medienpolitischen Diskussionsveranstaltung ist das Panel mit Frauen besetzt, die gern zusagen!

 

Frauke Langguth

Beisitzerin

Frauke Langguth ist eine multimedial Rundfunkjournalistin mit Print, Radio und Onlineerfahrung, derzeit Redaktionsleiterin ARD Text. Wohnt und lebt in Berlin und fährt zur Arbeit fast täglich nach Brandenburg (Potsdam).

Als Volontärin beim Sender Freies Berlin wurde sie von Magdalena Kemper, Redakteurin bei den legendären „Zeitpunkten“ erstmals zu einem Treffen des Journalistinnenbundes mitgenommen. Seitdem dabei geblieben, viele Treffen besucht, viele interessante Kolleginnen kennengelernt, später solche Treffen als Regionalgruppensprecherin selber organisiert und die JB-Webseite mit entwickelt und gestaltet. Seit drei Jahren Mentorin im JB-Mentoringprogramm. Ich engagiere mich für die Ziele des Journalistinnenbundes, für die Quote bei (->ProQuote) und für Diversity und Inklusion im Journalismus.

Svenja Markert

Beisitzerin

Svenja Markert, Jahrgang 1980, ist Redakteurin bei ÖKO-TEST. Sie studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Mannheim und Jyväskylä (Finnland). Im Anschluss an Praxis 4 – einer journalistischen Ausbildung mit Schwerpunkt Wirtschaft und Verbraucherschutz – folgten Stationen bei der Stiftung Warentest und WISO. Seit 2011 lebt sie im Rhein-Main-Gebiet.

Anke Ernst

kooptiertes Vorstandsmitglied

Ich bin freie Journalistin, Kunstkritikerin und Autorin.
Immer wieder aufs Neue zu erkennen, dass die Welt größer ist, als ich annahm, beglückt mich. Neben dem jb engagiere ich mich für das Wikiblog Knowledge Donation und reise ziemlich häufig nach Italien.

Und vorher: In Togo geboren, aufgewachsen in Panama, Spanien und Deutschland. Tänzerin in Bangkok, Magisterstudium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Spanischen und Französischen Philologie in Bonn und Paris, PHOENIX-Sendeleitung, Marketing von Deutsche Post DHL, Weltreisebloggerin, Volontärin/Mitbegründerin/Chefredakteurin des Düsseldorfer Kunstmagazins „INDEX“.