Grafik Journalistinnenbund

Regionalgruppe München

Die Münchner Journalistinnen treffen sich in der Regel einmal im Monat bei Kofra in der Baaderstraße 30 oder einer anderen vorher bekannt gegebenen Location. Unser Spektrum reicht von Redaktionsbesuchen und Coaching-Veranstaltungen über Diskussionsrunden zu gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Themen bis hin zu Vorträgen über neue Medien, bessere Selbstvermarktung und Entspannung. Traditionell veranstalten wir im Sommer ein Picknick oder Biergartenbesuch und ein meist kulturelles Event zum Jahresausklang.

Wer regelmäßig über unsere Treffen und Neuigkeiten aus der Regionalgruppe München informiert werden möchte, schreibt eine Mail an muenchen (at) Journalistinnen.de.

Regionalsprecherinnen sind Sabrina Unterstell und Beatrix Boutonnet.  Marion Trutter stand zuvor fünf Jahre an der Spitze der Münchner RG.

Ansprechpartnerinnen speziell für Nachwuchsjournalistinnen sind Gunda Achterhold und Alexandra von Knobloch.

Der Journalistinnenbund ist aktiv im Stadtbund Münchner Frauenverbände. Wir kooperieren u.a. mit den Bücherfrauen sowie der Frauengruppe vom BJV.

XING-Mitglieder können sich auch unserer – bundesweiten – XING-Gruppe „Journalistinnenbund“ anschließen.